TTC verpflichtet 23-Jährigen Hong Kong Chinesen Lam Siu Hang

Unser Team ist komplett! Mit der Verpflichtung des Hong Kong Chinesen Siu Hang Lam sind wir nun bestens für die kommende Saison gerüstet. Lam ist derzeit Hongkongs Nummer zwei und die Nummer 95 der Welt.  Der 23-Jährige hatte im U21-Wettbewerben viel von sich hören gemacht:

Er gewann 2017 die Qatar Open und schlug den Superstar Tomikazu Harimoto bei der U21-WM!
Zuvor war Lam in der polnischen Superliga aktiv.
Lam wird zwar nicht jedes Spiel dabei sein, aber dennoch sind wir mit ihm flexibler und stärker aufgestellt.
Wir freuen uns jetzt schon auf die kommende Saison, obwohl wir derzeit noch nicht genau sagen können, in welcher Form die Saison ablaufen wird.

Tischtennis.de begleitet TTC-Talent Benno Oehme

Wie ihr vielleicht wisst, ist Fan Bo Meng nicht das einzige deutsche Nachwuchstalent in unseren Reihen.

Benno Oehme aus der zweiten Mannschaft hat sich dieses Jahr in der 3. Liga und international sehr gut verkauft.

Letzte Woche hat der DTTB hat auf Tischtennis.de seine Rückkehr ins TT-Internat in Düsseldorf begleitet.

Hier geht´s zum Interview:

Interview auf Tischtennis.de

neue Weltrangliste veröffentlicht - Fan Bo weiter auf dem Vormarsch!

Fan Bo Meng war zuletzt auch außerhalb der TTBL viel unterwegs und sehr erfolgreich.


Seine guten Leistungen machen sich jetzt auch in der Weltrangliste bemerkbar:

Er ist einer der großen Gewinner auf der aktuellen Weltrangliste und verbessert sich um 36 Plätze auf Platz 241.

Im U21-Ranking konnte er sich um 25 Plätze auf Platz 13 der Welt verbessern!!

Wir sind stolz eines der aussichtsreichsten Talente Europas im Kader zu haben!!

Neues von Quadri Aruna

Auch wenn wir aktuell noch nicht wissen, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden wird, freuen wir uns schon sehr auf die neue Saison.  Unser Neuzugang Quadri Aruna hat der TTBL ein kleines Interview gegeben. Der frischgebackene Afrika Top 16-Vizemeister ist schon ganz heiß auf seine erste Bundesliga-Saison! Dass er aktuell in guter Form ist, konnte Quadri kürzlich unterstreichen: bei den Afrika Top 16 schlug er Düsseldorfs Omar Assar.  

Drei hochklassige Partien mit tollen Ballwechseln konnten die zahlreichen Zuschauer erleben, die heute zum Spiel Fulda-Bremen gekommen waren. 
Der gerade erst wieder ins Training gestartete Ruwen konnte seinen Hinrunden-Erfolg gegen Hunor Szöcs leider nicht wiederholen. Einige von Ruwens Angriffsbälle kamen nicht wie üblich, dafür konnte er in der Abwehr viele tolle Bälle "fischen". Trotz 1:0 Führung hieß es am Ende 1-3 aus Ruwens Sicht.

Fan Bo musste dann gegen Vize-Weltmeister Matthias Falck ran. Auch hier gab es tollen Sport und viele schöne Rallies zu sehen. Trotz Satzbällen in zweiten Durchgang endete das Spiel ohne Satzgewinn für den Maberzeller.

Am meisten ärgern dürfte sich letztlich wohl Tomislav Pucar:

Eine 2:0 Satzführung reichte nicht zum Spielgewinn. Kirill Gerassimenko spielte

sich ab Satz 3 in einen richtigen Lauf und traf praktisch jeden Ball. Satz 4 und 5 gingen dann in der Verlängerung knapp an den Kasachen, sodass das Bundesliga-Match nach drei Spielen beendet war.

Am 22.02. ist nun das Auswärtsspiel gegen Bad Königshofen angesetzt, das ursprünglich Ostermontag stattfinden sollte. Der TTC bietet eine kostenlose Fan-Fahrt nach Königshofen mit zwei Bussen an. Wer mit

den Fans mitfahren möchte, kann sich gerne beim Verein (z.B. geschaeftsstelle@ttc-fuldamaberzell.de) melden.

Der Vize-Weltmeister kommt!

Nach der knappen Niederlage gegen Grünwettersbach und dem erreichten Klassenerhalt im letzten Heimspiel gegen Jülich kann der TTC im bevorstehenden Highlight-Spiel jetzt am Sonntag um 15 Uhr gegen den
SV Werder Bremen befreit aufspielen.

Für Bremen geht es noch um alles oder nichts: Mit einem Sieg würde das Team von der Weser das ersehnte Ticket für die diesjährigen Playoffs endgültig lösen.

In den Reihen des gegnerischen Teams steht niemand geringeres als der Vize-Weltmeister Matthias Falck aus Schweden persönlich!

Jahrelang waren Kurznoppenspieler in der Weltspitze nahezu ausgestorben, bis letztes Jahr der Schwede hat mit seinem aggressiven Kurznoppen-Spiel den Tischtennis-Sport verändert hat!

Wir dürfen gespannt sein wie der aktuell beste Abwehrspieler der Welt und frisch gebackene Papa Ruwen Filus mit diesem harten und schnellen Spiel zurecht kommen wird.

Die passende Antwort für Fulda könnte auch Tomislav Pucar liefern, denn seine knallharte Rückhand ist in der Bundesliga gefürchtet. "Tomi" wird uns leider zum Saisonende verlassen, deshalb ist
dies die letzte Gelegenheit den Kroaten live zu erleben!

FREIER EINTRITT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE BIS 18 JAHRE!

Erfolg auf ganzer Linie - 3:1 gegen Jülich dank Fan Bo´s zweitem Saison-Sieg!

Der TTC konnte die Schlappe gegen Grenzau heute mehr als wett machen. Fan Bo bestätigt seine gute Form und konnte einen hochverdienten 3:2 Sieg gegen Robin Devos einfahren!
Tomislav eröffnete die Partie mit einem souveränen 3-0 Erfolg gegen Ewoud Oostwouder. Nach Fan Bo´s 2:0 musste aufgrund Thomas "Keini" Keinath den wegen familiärer Anlegenheiten fehlenden Ruwen Filus ersetzen. Leider fand Keini nicht so richtig ins Spiel und musste gegen den starken Deni Kozul eine 1:3-Niederlage hinnehmen.
Zum Glück konnte Tomi nochmal nachlegen: Gegen Robin Devos gewann auch er 3:2, sodass mit 3:1 die Punkte in Fulda bleiben!
Der Klassenerhalt ist damit perfekt, Saisonziel erreicht und wir blicken gelassen auf die restlichen Partien!

Das nächste Heimspiel ist übrigens am 08.03. gegen den SV Werder Bremen und ist wieder ein Highlight-Spiel, d.h. freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre!

 

 

Alles Gute Ruwen!

Lieber Ruwen,



Wir wünschen dir alles, alles Gute zu deinem 32. Geburtstag!!

 

Wir freuen uns sehr, dass du dich entschieden hast, bei uns zu bleiben!

News

Toller Saisonstart für Fulda gegen Vizemeister Ochsenhausen 01.09.09

Wang Xi

Optimaler Start für den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell in die Saison 2009/10: vor 600 begeisterten Zuschauern in der Wilmingtonhalle konnte Vizemeister TTF Liebherr Ochsenhausen mit 3:1 in die Schranken gewiesen werden. Der...weiterlesen...


Saisonvorschau 2. Mannschaft 2009/2010 20.08.09

Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell startet als Aufsteiger der Regionalliga Südwest mit der Aufstellung Feng, Meng, Wei, Liang, Otto, Fischer, Dziubanski und Mähner in die 2. Bundesliga Gruppe Süd. Das Saisonziel kann nur sein,...weiterlesen...


Saisonvorschau 1. Mannschaft 2009/2010 13.08.09

In Fulda setzt man für die kommende Saison ganz auf die bewährten Kräfte. Das Team um Wang Xi, Jan-Ove Waldner und Robert Svensson bleibt unverändert zusammen. Besonders erfreulich ist der Aufstieg des Reserveteams in die 2....weiterlesen...


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s